background grüne gerste

tl_files/privatbr/theme/content/DSC05260_traeger.jpgUrstrom - das natürliche Bier

Die gesunde Basis für das naturbelassene, ökologische URSTROM bilden Hopfen und Gerstenmalz aus kontrolliert-biologischem Anbau.

Die Braugerste stammt von Bioland-Hof Gut Hohenhain aus Schwedeneck und wird somit regional und nahe der Ostsee angebaut. Unseren Biohopfen beziehen wir aus Tettnang und der Hallertau.

Das Brauwasser ist besonders wertvoll. Es sickerte vor Jahrhunderten durch Sand- und Kiesschichten aus der Eiszeit tief ins Erdinnere. Natürlich gefiltert und mineralisiert sprudelt es heute kristallklar aus holsteinischen Quellen. Es ist somit völlig frei von Umweltbelastungen und natriumarm.

KLASSISCHE HERSTELLUNG

Die Gärung und Lagerung des Urstroms findet entsprechend alter, klassischer Verfahren in liegenden Tanks bei niedrigen Temperaturen statt. Der gesamte Prozess dauert etwa sechs Wochen. Entsprechend hat das Bier ausreichend Zeit nach der Gärung zu reifen und seinen reinen und abgerundeten Geschmack zu entwickeln.

So entsteht unser besonderes, natürliches Bier: URSTROM

tl_files/privatbr/theme/content/deoko_klein.pngtl_files/privatbr/theme/content/01_marke_positiv.jpg

Geruch: malzig, rein, leicht fruchtig mit erkennbaren floralen Anklängen
Geschmack: mild, süffig, vollmundig, ausgeglichen und angenehm rezent
Mischung: Wasser, versch. Bioland Malze, Biohopfen
Hopfung: leicht ausgeprägter Charakter (26 IBU) mit erkennbarer Hopfenblume
Farbe: gold – bernstein - kupfer (15 EBC)
Hefe: spezieller untergäriger selektierter Brauereikulturstamm